Kunst- und lösungsorientiertes Coaching für innovative Veränderungsprozesse

Manchmal können berufliche Themen Auslöser dafür sein, dass ich eine Beratung brauche. Aber auch Wendepunkte in meinem Leben können den Anlass dafür geben, dass ich meine Situation neu überdenken möchte: wie bekomme ich dafür neue Ideen und wie gestalte ich zukünftig meinen Weg? Was hilft mir, Einengendes zu erkennen und neu anzugehen? Wer hilft mir, meine Situation anders zu betrachten?
Ein Coaching-Prozess aus Ihrer Selbstreflexion und der Transfer in den Alltag führt zu einer dauerhaften Änderung der eigenen Blickrichtung, unterstützt Ihre Persönlichkeitsentwicklung und führt zu einer größeren Zufriedenheit, egal ob beruflich oder privat.

Mehr erfahren…

Ressourcen

Was hilft mir in schwierigen Zeiten?

Perspektiven

Wie kann ich meine Situation anders betrachten?

Lösungen

Gemeinsam in die Zukunft denken.

Anlässe für eine Beratung…

… können zum Beispiel sein:

 

– Ich brauche Anregungen für neue Lebensideen / Visionen

 

 

– Mir fehlt ein Ziel

 

 

– Mein Job gibt mir keinen Sinn

 

 

– Ich mache die falsche Ausbildung

 

 

– Ich studiere das Falsche 

 

 

– Wieso habe ich eigentlich so reagiert? – Selbstreflexion im beruflichen Kontext

 

 

– Immer trifft es mich: Unklare Gefühle in Bezug auf ein Thema oder Kollegen / Beziehungen

 

 

– Alles verändert sich, wie schaffe ich es, damit gut umzugehen?

 

 

– Ich will Neues integrieren, hafte aber immer wieder an alten Schemata

 

 

Mein beruflicher Hintergrund und meine Ausbildung:

Hauptberuflich bin ich angestellte Texterin. Seit 2015 arbeite ich nebenberuflich selbständig in eigener Praxis mit Coachings und dem Textlabor. Diese Ausbildungen und Stationen haben mich geprägt:

  •  Masterstudium (MA) der Innovativen Veränderungsprozesse – Coaching und Systementwicklung (Medical School Hamburg, Anerkennung durch die DGfC)
  • Dozentin für Literatur, Literaturgeschichte und kreatives Schreiben an verschiedenen Bildungseinrichtungen
  • Personalrecruiting und Personalentwicklung in Wirtschaft und Industrie
  • Magisterstudium (M.A.) mit den Fächern Neuere deutsche Literaturwissenschaft, Literaturdidaktik, Arbeits- und Organisationspsychologie (Ludwigs-Maximilians-Universität München)

1970 geboren und aufgewachsen in Mülheim an der Ruhr, Hamburg und Wiesbaden

Mir ist es wichtig, Sie mit meiner Beratung darin zu unterstützen, sich auf einen Prozess einzulassen. Wenn Sie dafür offen sind, kommen Sie von ganz alleine zum gewünschten Ergebnis!

In meine Methode fließen Inhalte aus der Kommunikationspsychologie, der systemischen / hypnosystemischen Arbeit und dem Psychodrama ein. Ich begleite meine Klienten im lösungs- und ressourcenorientierten Denken.

 

Was ich persönlich von Werdegängen halte:

Mich beeindrucken jedesmal wieder die Lebensläufe von Menschen, bei denen alles logisch aufbaut, die ihre Karrieren durchgeplant haben, die alles unter einen Hut kriegen, egal wie viele Kinder und Ehrenämter versorgt werden müssen. Wenn ich die Spuren meines beruflichen Lebens verfolge, so wurden sie immer durch familiäre Begebenheiten definiert, die für einen eher wechselhaften Kurs sorgten. Doch wie bei einer Reise wird die Lebensqualität vor allem durch die Erlebnisse auf dieser Reise selbst bestimmt und manchmal ist es nicht das ursprüngliche, sondern ein neues Ziel, das erreicht werden will. Auf meiner Reise faszinieren mich seit jeher die Geschichten von Menschen und einige Kurswechsel waren nötig, um das als meinen „roten Faden“ zu erkennen. 

Manchmal denke ich darüber nach, dass man gar nicht unbedingt immer ein altes Ziel verfolgen oder ein neues avisieren muss, sondern auch die Sinne den Sinn des Lebens erspüren lassen darf…  Sie zu öffnen, dabei hilft Kunst in jeder Form.