Termine und Workshops Textlabor

Die Kombination von scheinbar Unvorstellbarem fordert meine Kreativität für gute Kurse heraus. Ich freue mich, wenn Sie sich mit mir darauf einlassen!

Termine für kreatives Schreiben:

Do: 23.01.20 – Konzert der Stille: Bleiben, um zu schreiben. 19 bis 21 Uhr im Textlabor.

Do: 20.02.20 – Schreiben, um zu  bleiben: Biografisches Schreiben , 19 bis 21 Uhr im Textlabor.

Do: 19.03.20 – Hornmoldhaus Bietigheim – Schreiben in mittelalterlichem Ambiente, 18.30 – 19.45 vor Ort, dann 19.45 – 21 Uhr Textlabor.

Do: 09.04.20 – Schreiben um zu überleben? Hier geht´s zur Sache – Thema wird noch eingegrenzt

Sa: 16.05.20 – Tierisch öde oder botanisch feucht: Schreiben in der Wilhelma (zur Abendöffnung ab 16 Uhr bis max. 20 Uhr), Eintritt 15 € plus Kursgebühr ca. 18-20 € (wird bei Anmeldung bekannt gegeben). Nur bei gutem Wetter!

So: 05.07.20 – Out of the Box – Raus aus dem Kästchendenken: eingefahrene Wege verlassen! – Workshop mit Brita Engelhardt (s.u.): (11 bis 17 Uhr), Anmeldung über TTW Ludwigsburg, Preis siehe Angebot TTW.

Do: 23.07.20 – So unendlich tot III – Schreiben auf dem Friedhof St. Peter –  ab 18.30

Start mit mindestens 3 Personen. Sie können jederzeit mitmachen, egal, ob Sie Vorkenntnisse haben oder nicht!

Preise: Ein Abend kostet 15 €.  Bei mehrstündigen Angeboten kann der Preis differieren, z.B. wenn es sich um einen Workshop handelt. 

 

Buchprojekt mit Künstlerin Christine Fluhrer, Künstlerin und Kunstpädagogin:

TREFFPUNKT BUCH 

Schreiben, malen, texten, zeichnen, drucken, falten, kleben, schneiden, verbinden – Bücher machen mit allen Sinnen sowie verschiedenen Themen und Gestaltungsformen.
Text trifft Bild, Inhalt wird Form, Spiel wird Konzept.

Am Beginn stehen jeweils drei kurze Impulse zur Buch- und zur Textform, sowie zu einer künstlerischen Technik. Danach kann frei gearbeitet werden.

Dienstag jeweils 18.30 – 21.30 Uhr, € 25,-

10. März: Zwei-Seitig
19. Mai: Zeit-Räume
21. Juli: Über-Gänge
13. Oktober: Durch-Sichten
8. Dezember: Um-Hüllung

Anmeldung bitte bei Christine Fluhrer. Die Kurse finden in Asperg statt.  Anmeldung zu einzelnen Abenden ist möglich.

 

Brita Engelhardt, Tanzpädagogin und Tanztherapeutin, Choreographin und Tänzerin zusammen mit Sabine Schneiderbauer, kunstanaloger Coach und Schreibpädagogin.

Mit dem Überschreiten der Grenzen zwischen den Kunstformen Tanz und Poesie erleben Sie neue Zugänge zu sich und zu Ihrer Fantasie.